Verbandsprofil der GfH im DGV

»Ger­ma­nis­ten­ver­zeich­nis«

 

Ge­för­dert vom DAAD und re­dak­tio­nell betreut durch Prof. Dr. Fried­rich Michael Dimpel be­treibt die GfH im DGV das in­ter­na­tio­na­le »Ger­ma­nis­ten­ver­zeich­nis«.

Vernetzung und Service für Hochschulgermanist*innen

»Germanistenverzeichnis«

Die Gesellschaft für Hochschulgermanistik zeich­net für das Projekt „In­ter­na­tio­na­le Ger­ma­nis­ten­ver­zeich­nis­se im In­ter­net“ ver­ant­wort­lich, das vom Deutschen Aka­de­mi­schen Aus­tausch­dienst (DAAD) aus Mitteln des Aus­wär­ti­gen Amtes (AA) ge­för­dert wird.

Bereits seit etwa 40 Jahren werden durch den DAAD Ger­ma­nis­ten­ver­zeich­nis­se her­aus­ge­ge­ben. Nachdem zu­nächst Print­aus­ga­ben dieser Ver­zeich­nis­se her­ge­stellt worden sind, ist ab 1998 durch die GfH im DGV ein Online-Verzeichnis deutscher und in­ter­na­tio­na­ler Hochschulgermanist*innen eta­bliert worden, das die Ger­ma­nis­ten­ver­zeich­nis­se in Buch­form mitt­ler­wei­le ersetzt hat.

Die Online-Datenbank »germanistenverzeichnis.de« erfasst Per­so­nen, Uni­ver­si­tä­ten, For­schungs­ge­bie­te und Pu­bli­ka­tio­nen und bietet Hochschulgermanist*innen so um­fas­sen­de In­for­ma­tio­nen zur deutschen und in­ter­na­tio­na­len Ger­ma­nis­tik. Über 7.700 Germanist*innen aus derzeit 74 Ländern stellen In­for­ma­tio­nen über ihre Lehr- und For­schungs­ge­bie­te sowie über ihre Pu­bli­ka­tio­nen bereit, etwa 5.800 Zu­grif­fe täglich und welt­weit können derzeit gezählt werden.

Direkte Suche im »Germanistenverzeichnis«

Be­gin­nen Sie Ihre Re­cher­che gleich hier! Ihre Such­ergeb­nis­se werden Ihnen in einem neuen Tab angezeigt.

Be­nut­zer­freund­lich und aktuell bietet das »Ger­ma­nis­ten­ver­zeich­nis« nicht nur einen raschen Zugriff auf Home­pages, Post- und E‑Mail-Adressen, sondern viel­fäl­ti­ge Re­cher­che­mög­lich­kei­ten:

  • Such­be­grif­fe lassen sich kom­bi­nie­ren („und“, „oder“, „nicht“).
  • Nicht nur Li­te­ra­tur­an­ga­ben, sondern auch For­schungs­pro­jek­te können gesucht werden.
  • Einige Auf­sät­ze werden ein­ge­tra­gen, bevor sie in bi­blio­gra­phi­schen Da­ten­ban­ken ge­lis­tet werden.
  • Auch nicht er­schie­ne­ne Pu­bli­ka­tio­nen wie un­ge­druck­te Ha­bi­li­ta­ti­ons­schrif­ten sind aufgeführt.

Das »Ger­ma­nis­ten­ver­zeich­nis« zeich­net sich zudem durch eine welt­wei­te Sicht­bar­keit aus. Ein­ge­tra­ge­ne Pu­bli­ka­tio­nen werden nicht nur von der »Germanistenverzeichnis«-Suchmaschine, sondern auch von kon­ven­tio­nel­len Such­ma­schi­nen ge­fun­den. Ak­tua­li­sie­run­gen und Neu­ein­trä­ge sind je­der­zeit willkommen!

Für die Inhalte von »germanistenverzeichnis.de« ist Prof. Dr. Fried­rich Michael Dimpel als Re­dak­teur verantwortlich.