Ab sofort können Vor­schlä­ge oder bereits aus­ge­ar­bei­te­te Kon­zep­te für Panels und Work­shops im Rahmen des 27. Deutschen Ger­ma­nis­ten­ta­ges 2022 ein­ge­reicht werden.

Der 27. Deut­sche Ger­ma­nis­ten­tag, der vom 25. bis 28. Sep­tem­ber 2022 an der Uni­ver­si­tät Pa­der­born statt­fin­den wird, widmet sich dem Thema „Mehr­deu­tig­kei­ten“. Für den wis­sen­schaft­li­chen und schul­prak­ti­schen Aus­tausch zu diesem Thema sind Key­notes, Ple­nar­vor­trä­ge, Pos­ter­prä­sen­ta­tio­nen und ins­be­son­de­re Panels und Work­shops vor­ge­se­hen, die sich aus ver­schie­de­nen Per­spek­ti­ven mit „Mehr­deu­tig­kei­ten“ be­schäf­ti­gen sollen:

  • The­men­be­reich 1: Theo­re­ti­sche und me­tho­di­sche Zugänge
  • The­men­be­reich 2: Phä­no­me­n­ori­en­tier­te Zugänge
  • The­men­be­reich 3: Vermittlungs- und bil­dungs­be­zo­ge­ne Zugänge
  • The­men­be­reich 4: Ge­sell­schaft­li­che Zugänge

Aus­führ­li­che Dar­stel­lun­gen der vier The­men­be­rei­che sowie or­ga­ni­sa­to­ri­sche In­for­ma­tio­nen sind in der „Aus­schrei­bung für Panels und Work­shops im Rahmen des 27. Deutschen Ger­ma­nis­ten­ta­ges 2022“ zu finden. Bei Rück­fra­gen steht Ihnen die Ko­or­di­na­ti­on des Ger­ma­nis­ten­ta­ges unter info@germanistentag2022.de gerne zur Verfügung.

Wir hoffen auf Ihr In­ter­es­se und zahl­rei­che Bei­trä­ge zum Pa­der­bor­ner Germanistentag!